Herzlich Willkommen bei REACH Hamburg

REACH Hamburg – Newsletter, Ausgabe 2008-01

Liebe Leserinnen und Leser des REACH Hamburg Newsletters,

dieser Newsletter ist ein Service des Projektes REACH Hamburg, ein Projekt, das von der Behörde für Wirtschaft und Arbeit der Freien und Hansestadt Hamburg initiiert wird, um die Wirtschaftsakteure die der Umsetzung der neuen Europäischen Chemikalienverordnung REACH zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Projekt und den Beteiligten finden Sie unter www.reach.hamburg.de

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie uns eine E-Mail: reach-hamburg@oekopol.de

Die aktuellen Meldungen im Überblick:


1. REACH Multiplikatorenlehrgang

Das REACH Kompetenzzentrum der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) bietet zum vierten Mal einen Multiplikatorenlehrgang an, der mit einer Prüfung und der Verleihung eines "REACH-Multiplikator-Zertifikates" endet. Der Lehrgang umfasst vier Module mit abschließender schriftlicher und mündlicher Prüfung. Die Veranstaltung wurde am 17. Januar 2008 in Wien gestartet.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern effiziente Werkzeuge an die Hand zu geben, um REACH in Ihrem Unternehmen praxisnah umzusetzen.
Das Ausbildungsangebot richtet sich an Unternehmen, die Chemikalien herstellen, importieren, verwenden oder verkaufen. Zielgruppen sind

  • Mitarbeiter aus den Bereichen Produktsicherheit und Umweltschutz

  • Produktverantwortliche und Manager der chemischen Industrie

  • große Anwender bzw. Händler von Chemikalien

  • Mitarbeiter von Interessensvertretungen, technischen Büros und Beratungsunternehmen

Die Veranstaltung endet am 31. Mai 2008 in Salzburg. Weitere Informationen finden Sie unter: REACH Kompetenzzentrum der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw): Multiplikatorenlehrgang


Nach oben

2. Neue Informationen der ECHA

Die Europäische Chemikalien Agentur ECHA hat am 4. Dezember eine Aktualisierung ihrer "Frequently Asked Questions“ (FAQ) herausgegeben. Hier werden Fragen und Antworten, die von allgemeinem Interesse für REACH-Betroffene sind, aus den Anfragen, die an die ECHA und die nationalen Helpdesks gingen, veröffentlicht.

Sie können das Dokument hier herunterladen: http://echa.europa.eu/reach/faq_en.html


Nach oben

3. Aktivitäten der des Verbandes der Europäischen chemischen Industrie

Der Verband der Europäischen Chemischen Industrie (CEFIC) ist der Wirtschaftsverband der europäischen chemischen Industrie mit Sitz in Brüssel. CEFIC vertritt die politischen Interessen der chemischen Industrie auf der europäischen Ebene. Für die Umsetzung von REACH werden zahlreiche Aktivitäten zur Unterstützung der Industrie initiiert. Dazu gehören:

Die Vorregistrierungsphase unter REACH beginnt am 1. Juni 2008 und endet zum 1. Dezember 2008.

In dieser Zeit müssen alle Hersteller und Importeure ihre Phase-in-Stoffe vorregistrieren, um sie weiter vermarkten zu können. Die Vorregistrierung und die Bildung von Stoffinformationsforen (die Substance Information Exchange Forum, SIEFs), in denen sich die Registranten treffen, die den gleichen Stoff registrieren wollen, findet bei der Europäischen Chemikalien Agentur für Chemische Stoffe, der ECHA statt. Die sogenannten Pre-SIEFs sind Internetportale der ECHA, in denen die Mitglieder eines SIEFs in Kontakt miteinander treten können. Der weitere Prozesse wird nicht von der ECHA geleitet, sondern muss von der Industrie durchgeführt werden. Zu diesem Zweck hat CEFIC die Initiative übernommen eine IT-Plattform zu entwickeln, um alle SIEFs im Registrierungsprozess zu unterstützen. Die Teilnahme und Nutzung dieses IT Systems ist freiwillig, der Prozess ist allerdings wahrscheinlich effizienter zu gestalten, wenn es einen Standard gibt, mit dem die Industrie insgesamt arbeitet. Die SIEF-IT soll am 1. Juni zur Verfügung stehen.

Unternehmen, die wissen, dass und welche Stoffe sie registrieren wollen, stehen vor der Aufgabe die entsprechenden Partner für eine gemeinsame Registrierung zu finden. Spätestens im Stoffaustauschforum, dem SIEFD, werden sich diese Partner treffen. Für Unternehmen, die schon frühzeitig tätig werden wollen, um eine zügige Registrierung durchzuführen, bietet die CEFIC einen Service, um diesen Findungsprozess für die einzelnen Stoffe zu initiieren.

Weiter Informationen finden Sie auf der Homepage des CEFIC reach centrums unter http://www.reachcentrum.eu/EN/consortium-management.aspx


Nach oben